Helden Bücher

Unsere Referenten halten nicht nur spannende Vorträge. Sie schreiben auch Bücher, die neue Impulse, neue Ideen und neue Perspektiven ins Spiel bringen.

Wir stellen Ihnen hier die interessantesten dieser Bücher vor. Stöbern Sie herum. Lassen Sie sich inspirieren. Und wenn Sie ein Buch gleich bestellen wollen, nutzen Sie über den Bestell-Button den umkomplizierten und gewohnt sicheren Weg über amazon.de.

Viel Spaß!




Die besten Helden-Bücher


Dominic Veken
Ab jetzt Begeisterung.

Die Zukunft gehört den Idealisten.

256 Seiten.

ISBN: 3867740631

EUR 18,-
Murmann Verlag

Der Megamaterialismus ist gegen die Wand gefahren. Die Stimmung im Land nervös. Vermögen und Arbeitsplätze sind akut in Gefahr. Aggression ist die eine Folge: ihr da oben, wir hier unten. Lethargie eine andere. Die Alternative sind Neuorientierung und Perspektivwechsel. Gegen Orientierungslosigkeit hilft am besten Begeisterung. Kommen Ideale hinzu, die das Gebot der Stunde auf den Punkt bringen, und gibt es Vorbilder, die sie glaubhaft verkörpern, dann entstehen wirkungsstarke Bewegungen. Jazz, Surfer, Rotarier, Hip-Hop, Harvard, Bionade und Barack Obama, alle leben von ihrer Begeisterung für Ideale. Dominic Veken zeigt, dass eine breite und faszinierende Welle an Idealismus bereitsteht - als notwendige Kraft für den anstehenden Wandel. Dieses Buch ist cool und engagiert zugleich. Dominic Veken ist ein kluger Deuter gesellschaftlicher Phänomene: Marken, Subkulturen und die Mafia werden von ihm gleichermaßen kenntnisreich behandelt. Ein Buch für alle, die sich mitreißen und beflügeln lassen wollen.

Klaus Werle
Die Perfektionierer.


Warum der Optimierungswahn uns schadet 
- und wer wirklich davon profitiert.

256 Seiten.

ISBN: 3-593-39093-0
EUR 19,90

Campus Verlag

Abschied von den Perfektionierern: Werles lesenswertes Buch fügt sich gut in den Trend der Zeit, Wohlstand neu zu denken: Weg vom Bruttosozialprodukt und zumindest ein Stück weit hin zum 'Bruttosozialglück'. Eine seiner Thesen: Perfektion schadet der Karriere. Ein perfekter Lebenslauf und 50-Stunden-Wochen helfen dann nicht mehr weiter, wenn Qualitäten gefragt sind, die für die Karriere wirklich wichtig sind: Innovationen, unorthodoxe Lösungen und vernetztes Denken.

Henrik Müller
Die sieben Knappheiten.

Wie sie unsere Zukunft bedrohen und was wir ihnen entgegensetzen können.

312 Seiten.

ISBN: 3593386860
EUR 24,90

Campus Verlag

Die Knappheiten an Menschen im leistungsfähigen Alter, an geistigem Potenzial, an Zeit, Energie, Macht, Boden und Wasser betrachtet der promovierte Volkswirt und leitende Redakteur des manager magazins als negative Begleiterscheinungen der drei Megatrends: Globalisierung, demographischer Wandel und Klimakrise. Doch auch wenn er die Aussichten alles andere als rosig darstellt, begreift sie Müller auch als Chance und kann ihnen sogar positive Seiten abgewinnen. „Knappheiten stellen faktische Zwänge dar, auf die Einzelpersonen, Gesellschaften, Regierungen und Unternehmen reagieren müssen“, schreibt er. „Sie schaffen, was bloße Einsichten und moralische Appelle nicht zustande bringen.“

Gerhard Nagel
Chefs am Limit

5 Coaching-Wege aus Burnout und Jobkrisen.
237 Seiten
ISBN: 3446423478
Hanser Verlag


Matthias Nöllke
Vertrauen.


Wie man es aufbaut. Wie man es nutzt. Wie man es verspielt.

224 Seiten.

ISBN: 3448095915

EUR 19,80
Haufe Verlag

Wir vertrauen täglich. Aber wie funktioniert Vertrauen und warum vertrauen wir überhaupt? Lesen Sie hier, wie Vertrauen zustandekommt und wie Sie es nutzen können, wann es jedoch eine riskante Vorleistung ist und wie Sie verlorenes Vertrauen zurückgewinnen.
Bücher 6 bis 10 von 18 | « zurück |