Gerhard Nagel

Gerhard Nagel

Führungsexperte und Bestsellerautor

Nagel arbeitet seit mehr als 25 Jahren in der Führungskräfte- und Teamentwicklung und ist Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens mit den Schwerpunkten Change-Begleitung, Führung und Coaching. In seinem neuen Buch Chefs am Limit beschreibt er die Konsequenzen eines Lebens auf der Überholspur.

Führungskräfte sind meist Menschen, die an sich selbst hohe Anforderungen stellen. Sie arbeiten mehr als andere, verschreiben sich größeren Zielen als andere, und fühlen sich für das Unternehmen verantwortlicher als andere. Wichtige Voraussetzungen, um nach oben zu kommen, wichtige Voraussetzungen, damit es in der Gesellschaft vorwärts geht. Allzu oft kommen aber auch die „Macher“ an ihr Limit. Diagnose Burn-out. Und das ist kein Spaß. Es ist der Verlust des Gefühls für die eigene Persönlichkeit, innere Leere, Depression. Und das geht bis zum völligen Zusammenbruch.


Nicht mehr weiterzukommen passt weder in den Wortschatz noch in das Denkgebäude von Führungskräften. Mit unterschiedlichen Bewältigungsstrategien werden Limits ignoriert, immer höher gesetzt, oder wissenschaftlich intellektualisiert. Erst wenn die Signale aus der Außenwelt unübersehbar werden, realisieren sie irritiert, dass etwas nicht stimmt. Die Familie kracht auseinander, in der Abteilung rumort es, gute Leute gehen und die Ergebnisse stimmen nicht mehr. Aber jetzt zu einem Psychologen zu gehen, oder zu einem Coach? „Ich bin doch nicht plemplem!“. 


Nagel zeigt, wie die inneren Antreiber (du schaffst das, sei immer der Beste, sei diszipliniert, nur Erfolg zählt) und die inneren Bremser (bringt sowieso nichts, sei bescheiden, die anderen sind sowieso besser, ich bin zu schwach) in die Krise führen können – und wie der bewusste Umgang mit diesen Kräften auch wieder aus der Krise führen kann. 

Profil als PDF

Aktuelle Veröffentlichungen

Gerhard Nagel: Chefs am Limit
5 Coaching-Wege aus Burnout und Jobkrisen.
237 Seiten
ISBN: 3446423478
Hanser Verlag

» zurück zur Übersicht