Henrik Müller

Henrik Müller

Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus, Autor

Dr. Henrik Müller überrascht immer wieder durch originelle Blickwinkel auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Für seine Arbeiten wurde der promovierte Ökonom mehrfach ausgezeichnet...
Henrik Müller überrascht immer wieder durch originelle Blickwinkel auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Der studierte Ökonom, früher stellvertretender Chefredakteur des manager magazins, jetzt Professor an der Technischen Universität Dortmund, ist Autor diverser Bücher und wurde vielfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, unter anderem mit dem Georg-von-Holtzbrinck-Preis und dem Friedrich-Vogel-Preis.

Müller denkt voraus und erkennt politökonomische Entwicklungen früher als andere. Sein Anliegen ist es, populäre Irrtümer in der wirtschaftspolitischen Debatte aufzudecken und mit soliden Fakten zu erhellen. Nur durch Ignoranz war es möglich, dass sich ganze Nationen – von Island bis Spanien – in den Nullerjahren in einen grenzenlosen Überoptimismus stürzen konnten. Nur durch gnadenlose Selbstüberschätzung ist möglich, dass Deutschland heute seine wachsenden Strukturprobleme übersieht. Wir sollten die Fehler der anderen nicht wiederholen. Die Zukunft Europas Müller analysiert die bewegte Zukunft Europas und zeigt auf, wie wir die größten Herausforderungen erfolgreich meistern können.

Intensiv beschäftigt Müller die Zukunft Europas. Seine These: Eine dauerhafte Stabilisierung wird nur zu schaffen sein, wenn sich die Mitgliedstaaten der Währungsunion zu einer Art „Bundesrepublik Euro-Land“ zusammenschließen. Ein Akt von Solidarität durchaus vergleichbar mit der deutschen Einheit. Damit ein solch epochaler Schritt gelingen kann, ist noch viel Arbeit nötig – vor der sich die Verantwortlichen bislang drücken.

Profil als PDF

Vortragsthemen

1
Die Zukunft Europas
Bundesrepublik Euro-Land
2
Wir sind schlechter als wir glauben:
Deutschland auf Risikokurs
3
Aktuelle Wirtschaftsthemen
4
Moderationen zu wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen

Aktuelle Veröffentlichungen

Henrik Müller: Die sieben Knappheiten.
Wie sie unsere Zukunft bedrohen und was wir ihnen entgegensetzen können.

312 Seiten.

ISBN: 3593386860
EUR 24,90

Campus Verlag

Henrik Müller: Euro-Vision
Warum ein Scheitern unserer Währung in die Katastrophe führt.
228 Seiten.
ISBN: 3593396858
EUR 19,99
Campus Verlag

» zurück zur Übersicht